Zweiter Bürgermeister Josef Schmid wird Wiesn-Chef

Münchens 2. Bürgermeister übernimmt auch das Kommando über das Oktoberfest.

Nachdem der bisherige Wirtschaftsreferent Dieter Reiter mit seiner Wahl zum 1. Bürgermeister der Stadt München aus dem Amt befördert wurde, steht nun Josef Schmid als Nachfolger fest.

Der 2. Bürgermeister der Stadt wird auch Wirtschaftsreferent und damit automatisch zum Chef der Wiesn. So entscheidet zum Beispiel der Wirtschaftsreferent, welche Bewerber für ein Bierzelt dem Stadtrat zur Abstimmung vorgelegt werden. Hinzu kommen Aufgaben wie die Vorstellung von Krug und Plakat und viele andere Termine im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit.

Entgegen der breiten Annahme, die Stadt würde auch den Bierpreis festlegen, ist dies einzig und allein Sache der Wirte. Dass in diesem Jahr die 10€-Marke in diversen Zelten geknackt wurde, kommentiert Schmid besonnen: "Ein Maßpreis von über zehn Euro tut weh. Ich gehe dennoch davon aus, dass die Wiesnwirte bei ihrer Preisanpassung von im Schnitt 2,6 Prozent Augenmaß haben walten lassen."

Wir wünschen Josef Schmid viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe!