Das Wiesn-Horoskop: Skorpion

24. Oktober - 22. November

STIMMUNG UND PARTYLAUNE:

Saturn hat dir in letzter Zeit in punkto Job einiges zugemutet. Doch - Pluto sei Dank - damit ist jetzt Schluss! Ab der ersten Wiesn-Woche solltest du endlich einmal aus dir heraus gehen. Das wird dir gut tun und zu deiner eigenen Verwunderung könntest du dich zur echten Stimmungskanone entwickeln.

Bewertung:  

TRINKFESTIGKEIT:

Der klassische kulinarische Wiesn-Dreiklang Bier, Hendl und Brezn reicht vollkommen aus, um dich glücklich zu machen. Da du das Auto brav zu Hause lässt, darf's gern auch die ein oder andere Maß des köstlichen Oktoberfestbieres mehr sein. Sieh zu, dass du einen klaren Kopf behältst, sonst läufst du Gefahr, einen schüchternen Verehrer glatt zu übersehen.

Bewertung:  
FLIRTCHANCEN:

Nanu? Wo kommen denn die ganzen Verehrer(innen) her, die da plötzlich bei dir Schlange stehen? Die steh'n da schon die ganze Zeit, du hast vor lauter Job nur nicht hingesehen. Lass dich aber jetzt nicht in etwas verwickeln, aus dem du dich nur schlecht wieder befreien kannst.

Bewertung:  

DEIN WIESNMOTTO:

Ja wie? Zwei Wochen sind schon rum???

Unser Tipp: Raus aus dem Job-Laufrad und ab auf die Wiesn! Du hast dir das Feiern wirklich verdient!

WIESNPROMIS:

Wer könnte besser zum Anstich des ersten Bierfasses geeignet sein als Skorpion Christian Ude (26.10)? Mit dem Ruf "O'zapft is!" verkündet der Münchner Oberbürgermeister traditionell den Beginn des Oktoberfestes. 2005 gelang ihm der Anstich mit nur zwei Schlägen… mal sehen, ob Powerplanet Jupiter ihm heuer zu noch mehr Schlagkraft verhilft.