Das Wiesn-Fundbüro

Jacken, Pullover, Handys, Brillen, Schlüssel, Ausweise und traditionell mindestens eine Zahnprothese sind die Klassiker unter jährlich über 4.000 Gegenständen, die im Fundbüro auf dem Oktoberfest abgegeben werden.

Hinweise für Oktoberfestbesucher, die etwas verloren haben
Fundsachen werden in der Regel erst am Tag nach ihrem Verlust von den Zelten oder Ständen im Fundbüro abgegeben; es ist daher sinnvoll erst ein bis zwei Tage nach Verlust im Wiesn-Fundbüro vorbeizukommen. Vorher lohnt sich eher die Nachfrage direkt an den besuchten Orten.

Standort Wiesn-Fundbüro
Während des Oktoberfestes wird neben dem Hauptfundbüro ein Wiesn-Fundbüro im Servicezentrum auf der Theresienwiese eingerichtet (Eingang Festleitung, Untergeschoss). Sie finden das Servicezentrum hinter dem Schottenhamel-Festzelt.

Öffnungszeiten
Während des Oktoberfestes: täglich von 13:00 bis 23:00 Uhr

Was passiert nach dem Oktoberfest mit den Wiesnfundsachen?
Nach dem Oktoberfest bleiben die Fundstücke noch einige Tage auf der Theresienwiese, danach werden Sie an das Hauptfundbüro der Stadt München übergeben.
Befinden sich in der Fundsache Hinweise auf seinen Besitzer, wird dieser nach der Wiesn vom Fundbüro ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Handybesitzer werden über ihre Kartenanbieter verständigt. Fundsachen auswärtiger bzw. ausländischer Besucher werden an die Heimatgemeinden bzw. an die Botschaften oder Konsulate versendet.

Alle verbliebenen Wiesnfundsachen können im Fundbüro in der Oetztaler Str. 19 besichtigt werden.

Daten, Telefonnummern und weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Stadt München.

Verlorene Gegenstände in der U-Bahn
Die MVG unterhält ein eigenes Fundbüro in der Elsenheimerstr. 61.
Mehr Informationen gibt es auf der Website der MVG.

Ich habe etwas gefunden, was jetzt?
Gefundene Gegenstände können auf dem Oktoberfest
  • beim Personal der Zelte, Stände oder Fahrgeschäfte
  • bei der Polizei
  • im Fundbüro im Servicezentrum
  • am Schalter der U-Bahn Theresienwiese bei der MVG
abgegeben werden.