Das Standkonzert zu Füßen der Bavaria

Am zweiten Wiesn-Sonntag findet traditionell das Standkonzert der Blaskapellen zu Füßen der Bavaria statt.

Ab 11.00 Uhr versammeln sich die Kapellen aller Festzelte auf den Stufen vor der Bavaria und bieten ein einmaliges Konzert mit Blechbläsern, Hörnern und Trommlern, das traditionell vom Münchner Oberbürgermeister und Prominenten dirigiert wird.

Nach den bekanntesten und beliebtesten Melodien und Märschen steigen am Ende des Konzerts stets hunderte von Luftballons in den bayerischen Himmel und bieten mit den rund 300 in Tracht gekleideten Musikern ein hinreißendes Gesamtbild.

Das Zusehen und -hören ist kostenlos.