Festzelt Tradition

Wer nichts von DJ Ötzi und Ballermannstimmung hält und sich zurücksehnt nach zünftigen Wiesnzeiten mit Blasmusik und Volkstanz, ist hier am richtigen Fleck. Dieses besonders familienfreundliche Zelt ist Teil der nostalgischen 'Oiden Wiesn' auf dem Südteil der Theresienwiese.

Etwa 5000 Personen finden hier Platz, es gibt keine Boxen, dafür aber einen Tanzboden wie in alten Zeiten. Weitere 2700 Personen fasst der Biergarten, wo es extra für die kleinen Besucher auch einen Limogarten gibt. Für die größeren Besucher wird hier Augustiner Bier aus Hirschen, großen Holzfässern, ausgeschenkt und in traditionellen Steinkrügen serviert.

Das Musikprogramm in diesem Zelt gestaltet die Musikkapelle Grünbauer und täglich tritt ein bayerischer Trachtengau auf. Von Blasmusik über Goaßlschnalzer und Schuhplattler bis zu Volkstanz zum Mitmachen wird hier alles geboten sein, was urig und zünftig ist. Es wird ausschließlich bayerische Musik gespielt werden.

Der Steckerlfisch wird hier noch wie einst am Bodenfeuer geräuchert und die Würstl auf Holzkohlen gegrillt.

Die Stadt München und der Bayerische Bauerverband haben sich darauf geeinigt, dass das beliebte Festzelt Tradition auch zum Oktoberfest 2016 während der Landwirtschaftsmesse und auch noch danach für die Allgemeinheit geöffnet ist.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:
Während dem ZLF: 17. September bis 25. September 2016:

9 Uhr  bis 14:30 Uhr - Eintritt nur mit Messeticket 14,50 €
Kinder: von 6-14 Jahre 4,50 € (bis 6 Jahre frei)
14:30 Uhr bis 18 Uhr - Eintritt mit ermäßigtem Messeticket 7,00 €
Kinder: von 6-14 Jahre 2,50 € (bis 6 Jahre frei)
18 Uhr bis 21:30 Uhr Eintritt 2,00 €
für Reservierungen bereits Einlass ab 17 Uhr

Nach dem ZLF: 26. September bis 03. Oktober 2016:
10 Uhr - 21:30 Uhr Eintritt € 2,00


Festwirte:
Toni Winklhofer und Peter Wieser
Telefon:
+49 (0)89 21 99 89 77
Fax:
+49 (0)89 21 99 89 30
Sitzplätze inne:
5000
Sitzplätze außen:
2700
Musik:
Musikkapelle Grünbauer