Das Wiesnplakat 2018 ist da!

"Bei strahlend blauen Himmel über die Wiesn zu schlendern – umgeben von gutgelaunten Menschen, leckeren Düften und zünftiger Musik."

Das weltweit bekannte Oktoberfest begeistert Menschen auch in Norddeutschland. Als leidenschaftlicher Wiesn-Fan und großer München- Liebhaber nahm der gebürtige Osnabrücker Dirk Lippmann, Jahrgang 1974, am diesjährigen Oktoberfest-Plakatwettbewerb teil und landete als Sieger auf dem 1. Platz.

Der Wettbewerb


Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt München hat den Oktoberfest-Plakatwettbewerb, der seit 1952 veranstaltet wird, zum zweiten Mal online ausgelobt.

Aus 184 Entwürfen schafften es 60 in ein Publikumsvoting.
Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen
und inhaltlichen Vorgaben hochladen konnte, waren zur Teilnahme aufgefordert.

Im Publikumsvoting ermittelten Wiesn-Fans die 30 beliebtesten Plakatentwürfe, aus denen eine Jury aus Sach- und Fachpreisrichtern ohne Kenntnis der Einsender den Siegerentwurf für das Oktoberfest-Plakat 2018 auswählte.

Die Preisträger 2018
1. Preis: Dirk Lippmann, Osnabrück
2. Preis: Florian Beierlein, Rosenheim
3. Preis: Nina Bachmann, München

Platz Eins

Dirk Lippmann hat in Münster Grafikdesign studiert und arbeitet seit dem Diplom in einer Werbeagentur in seiner Heimatstadt Osnabrück. Der Grafikdesigner mit Hobbys wie Schnitzen, Nähen und Unterwasser-Rugby titelte seinen Plakatentwurf „Auf eine himmlische Wiesn 2018!“. „Der Gedanke“, so Lippmann, „an das erhabene Gefühl, bei strahlend blauen Himmel über die Wiesn zu schlendern – umgeben von gutgelaunten Menschen, leckeren Düften und zünftiger Musik – das brachte mich auf meine Plakat-Idee. Und so machte ich diesen Blick nach oben zum Thema meines Wettbewerbsbeitrags.“

Das preisgekrönte Motiv wird im Internet, auf offiziellen Souvenirs und auf 10.000 Plakaten zu sehen sein. Zusätzlich wird es zahllose Glas- und Steinkrüge und den offiziellen Serienmaßkrug zieren, der damit die 1978 begonnene Reihe von begehrten Sammlerkrügen fortsetzt.

Wünschen wir uns für das kommende Oktoberfest das, was alle Wiesnplakat-Motive darstellen: Eine himmlische und friedliche Wiesn 2018.