Sichere Zahlung
durch 256-bit SSL-Verschlüsselung
Schnelle Lieferung
innerhalb von Deutschland in 1 - 3 Werktagen
Worldwide Shipping
Wir versenden weltweit
Käuferschutz
bis 20.000 €
Unkompliziertes Widerrufsrecht
innerhalb von 14 Tagen

AGB

Wir wünschen uns, dass Sie als Kunde immer zufrieden sind und unsere Produkte und Dienste vielen Ihrer Freunde weiterempfehlen, deshalb werden wir sicherlich immer versuchen, in Ihrem Sinne zu entscheiden. Für den Fall der Fälle müssen wir mit Ihnen dennoch das Kleingedruckte vereinbaren.


Vorbemerkung

Unsere AGB gelten für alle von Ihnen über unseren Online-Shop vorgenommenen Käufe. Weitere Informationen zu uns, Ihrem Vertragspartner, finden Sie am Ende dieses Textes. Die AGB sind unter https://www.oktoberfest.de/de/shop/agb in speicherbarer und ausdruckbarer Fassung kostenlos abrufbar.

Die Geltung etwa abweichender allgemeiner Geschäftsbedingungen ist ausdrücklich ausgeschlossen. Im Verhältnis zu Unternehmern gelten diese AGB auch im Rahmen der gesamten Geschäftsbeziehung für alle etwaigen Folgegeschäfte, ohne dass es einer erneuten ausdrücklichen Einbeziehung bedarf.

Die AGB enthalten neben den für alle Käufe geltenden Regelungen (siehe I.) bestimmte Bestimmungen für den Kauf durch Verbraucher im Sinne des § 13BGB (siehe II. unten) und Unternehmer im Sinne des § 14 BGB (siehe III. unten).

I. Allgemeine Regelungen

Vertragsschluss

  1. Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe Ihres Kaufangebotes und sind kein rechtlich bindendes Angebot. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschließen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
  2. Bitte geben Sie im Rahmen Ihrer Bestellung die notwendigen Daten vollständig und richtig ein. Ihre Bestellung kann nur ausgeführt werden, wenn die erforderlichen Angaben, - insbesondere die Lieferanschrift und die Zahlungsinformationen - richtig sind.
  3. Wir senden Ihnen nach Erhalt Ihrer Bestellung eine Empfangsbestätigung. Diese stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar. Sie dient lediglich als Bestätigung des Erhalts Ihrer Bestellung und enthält wichtige Informationen - etwa wenn Sie Verbraucher sind - den Hinweis auf Ihr Widerrufsrecht.
  4. Wir können Ihr Angebot innerhalb von zwei Wochen annehmen. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Die Vertragssprachen sind Deutsch und Englisch.
  5. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden wir Ihnen dann unverzüglich erstatten.

§ 2 Preise, Eigentumsvorbehalt

  1. Es gelten die im Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Zusätzlich zum Warenpreis anfallende Kosten für Zahlung und Versand werden Ihnen im Bestellprozess deutlich mitgeteilt. Eventuelle Zollgebühren für Nicht-EU-Länder bleiben unberücksichtigt und werden vom jeweilig zuständigen Zollorgan bei der Einfuhr dem Empfänger direkt berechnet.
  2. Wir behalten uns vor, von den im Online-Shop angegebenen Preisen vor Vertragsschluss im Einzelfall abzuweichen. In einem solchen Fall werden wir auf die Abweichungen im Rahmen unserer Auftragsbestätigung ausdrücklich hinweisen. Diese abgeänderte Auftragsbestätigung stellt ein neues Angebot zum Vertragsschluss dar, welches erst mit Ihrer gesonderten Annahme zustande kommt.
  3. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 3 Zahlungsbedingungen

  1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt über die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungssysteme zwischen denen Sie wählen können (z.B. Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme). Bitte haben Sie Verständnis, wenn Ihnen bestimmte Zahlungssysteme im Rahmen des Bestellvorgangs nicht angeboten werden können. Die Möglichkeit des Skontoabzugs besteht nicht.
  2. Zusendungen von Bargeld oder Schecks können wir leider nicht annehmen. Sollten Sie dennoch Bargeld oder Schecks an uns senden, so tragen wir – außer in Fällen grober Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes - keine Verantwortung für den etwaigen Verlust.
  3. Beim Versand per Nachnahme zahlen Sie direkt an das beauftragte Versandunternehmen. Es fallen hierbei zusätzliche Übermittlungskosten und Nachnahmegebühren an.
  4. Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angegebenen Zahlungsinformationen richtig sind und der gewählte Zahlungsweg die Zahlung zulässt (z.B. ausreichende Deckung Ihres Kontos bei Lastschrift oder hinreichender Verfügungsrahmen bei Ihrer Kreditkarte). Anderenfalls sind Sie verpflichtet, die uns wegen einer schuldhaften Verletzung dieser Obliegenheit entstehenden Schäden zu ersetzen. Der Schaden beträgt im Falle der Rücklastschrift EUR 8,00, wobei Ihnen die Möglichkeit des Nachweises eines geringeren Schadens jederzeit offen steht. Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bankunwiderruflich, uns Ihren Namen und aktuelle Anschrift mitzuteilen.
  5. Im Falle des Zahlungsverzugs sind wir berechtigt, pauschalierte Mahnkosten in Höhe von EUR 7,50 zu berechnen. Es bleibt Ihnen frei, einen geringeren Schaden nachzuweisen.

§ 4 Haftung

  1. Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus.
  2. Vorstehender Haftungsausschluss gilt nicht für
    • Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
    • Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz
    • von uns abgegebene Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantien oder
    • die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.
  3. Sofern wir wegen der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten auch für leichte Fahrlässigkeit haften, ist unsere Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.
  4. Soweit unsere Haftung vorstehend ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

§ 5 Lieferbedingungen

  1. Lieferungen erfolgen zu den auf der Website bei der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die angegebene Postanschrift. Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, ein Termin wurde von uns fest zugesagt.
  2. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
  3. Ist die bestellte Ware im Einzelfall aufgrund der Nichtbelieferung durch unseren Vorlieferanten nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr lieferbar, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf die bestellte Ware zu warten oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Unmöglichkeit der Lieferung sind beide Parteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
  4. Sollte die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet, wobei die Kosten der erfolglosen Zustellungen von Ihnen zu tragen sind, sofern Sie hierfür ein Verschulden trifft, etwa weil die von Ihnen angegebene Lieferanschrift falsch oder unvollständig war oder weil Sie die Ware trotz einer Benachrichtigung nicht abgeholt haben.

II. Besondere Bedingungen für den Kauf durch Verbraucher

§ 6 Transportschäden

  1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf: shop@oktoberfest.de.
  2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 7 Rücksendekosten

  1. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht über das wir Sie im Rahmen unserer gesonderten Widerrufsbelehrung informieren. Sofern Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.
  2. Abweichend vom vorstehenden Absatz 1 gilt:
    • Rücksendungen sind für Sie stets kostenfrei, wenn die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht.

§ 8 Haftung für Mängel, Garantie

  1. Wir gewähren Ihnen bei Vorliegen von Mängeln die gesetzlichen Rechte.
  2. Unsere Produktbeschreibungen enthalten regelmäßig keine Angaben zur Beschaffenheit oder Haltbarkeit, die als eine Garantie im Sinne des § 443BGB zu verstehen sind. Wir übernehmen eine derartige Garantie nur dann, wenn wir hierauf ausdrücklich hinweisen. Durch eine etwa von uns gewährte Garantie werden Ihre gesetzlichen Rechte nicht beschränkt oder ausgeschlossen.
  3. Falls Sie als Kunde außerhalb Deutschlands die Ware beschädigt erhalten sollten, können wir Ihnen leider keinen Ersatz liefern. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen (ggf. teilweise) den Kaufpreis. 

§ 9 Gerichtsstand

  1. Für den Fall, dass Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben, so sind wir berechtigt, auch bei den für München zuständigen Gerichten zu klagen.

III. Besondere Bedingungen für den Kauf durch Unternehmer und Kaufleute

§ 10 Mängelrüge

  1. Sie sind verpflichtet die erhaltene Ware nach Maßgabe des § 377 HGB zu untersuchen.
  2. Bei Vorliegen eines Sachmangels haben wir die Wahl im Rahmen der Nacherfüllung den fehlerhaften Gegenstand auszubessern oder einen mangelfreien Gegenstand zu liefern. Sie sind berechtigt nach Fehlschlagen der Nacherfüllung den Kaufpreis zu mindern oder den Rücktritt vom Vertrag zu verlangen. Unberührt bleiben hiervon die Regelungen des Verbrauchsgüterkaufs.

§ 11 Gerichtsstand, Rechtswahl

  1. Für den Fall, dass Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Kaufmann im Sinne des HGB sind, vereinbaren wir die ausschließliche Zuständigkeit der für München zuständigen Gerichte. Wir sind berechtigt, gegen Sie Klage am für Sie zuständigen Gericht zu erheben.
  2. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ihr Vertragspartner

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Datenwerk Logistik GmbH
Ludwigstr. 8
80539 München

Geschäftsführer: Tino Schöninger

Sitz: München
USt.-ID: DE814432149
Amtsgericht München - Registergericht -
HR B 157319

Sollten darüber hinaus noch weitere Fragen bestehen, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an: shop@oktoberfest.de. Sie erreichen unseren Kundenservice werktags von 9:00h bis 18:00h per E-Mail.

 

Zuletzt angesehen

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten