Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Sebastian Lehner

Dirndlschleife binden: Bedeutung, Anleitung und richtige Seite

Dirndlschleife binden: Anleitung für Singles und Vergebene

Auf dem Oktoberfest kann die Dirndlschleife verraten, ob die Trägerin single oder vergeben ist - je nach dem, auf welcher Seite die Schleife des Dirndls gebunden ist. Hier erfahrt Ihr die Bedeutung über die Dirndlschleife rechts, links, in der Mitte oder hinten. Die Frage, von wem aus gesehen die Seite zu beurteilen ist, ist schnell beantwortet: Aus Sicht der Trägerin des Dirndls.

Dirndlschleife rechts gebunden: Die Frau ist verheiratet bzw. vergeben

Bindet die Dirndlträgerin die Schleife der Schürze auf ihrer rechten Seite, bedeutet das der Tradition nach, dass sie verheiratet, verlobt oder verliebt ist, sprich: vergeben. Eselsbrücke für Damen und Herren: rechts ist die Seite, auf der man üblicherweise den Ehering trägt. Das bedeutet für die Männer: Ihr könnt davon ausgehen, dass die Dame entweder tatsächlich liiert ist oder einfach ihre Ruhe haben möchte.

Dirndlschleife links gebunden: Die Dame ist single

Eine Frau, die die Schürzenschleife auf der linken Seite knotet, deutet damit an, dass sie prinzipiell noch zu haben ist, also wahrscheinlich unverheiratet oder sogar solo. Das kann bedeuten, dass die Flirtchancen bei ihr gut stehen — trotzdem gilt für die Männer natürlich: das ist kein Freifahrtschein für ungewollte Avancen! Nein ist nein, egal, wo die Schleife sich befindet.

Dirndlschleife in der Mitte gebunden: Jungfrau oder „geht dich nichts an!“

Der Tradition nach bedeutet eine in der Mitte der Schürze gebundene Dirndlschleife, dass die Trägerin Jungfrau ist, und zwar nicht vom Sternzeichen her. Die mittig sitzende Schleife findet man also häufig bei sehr jungen Dirndlträgerinnen. Allerdings gibt es auch eine neuere Bedeutung: „Das geht dich gar nix an!“ Möglicherweise möchte die Dame nicht preisgeben, ob sie vergeben ist oder Single. Hier liegt es am Mann, auf charmante und unaufdringliche Weise herauszufinden, was die Frau aussagen möchte - und ob überhaupt.

Dirndlschleife hinten gebunden: Witwe, Kellnerin oder Kind

Natürlich kann man eine Dirndlschleife nicht nur vorne rechts, links oder in der Mitte binden, sondern auch hinten. Aber Achtung, die Damen: Hinten im Rücken binden die Schleifen der Schürze nur Kinder, Wiesnbedienungen oder Witwen. Tipp für die Männer: Vielleicht hat die Dame mit der Schleife im Rücken einfach unseren Schleifen-Guide nicht gelesen. Das lässt sich bestimmt taktvoll herausfinden.