Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Gunnar Jans

Camping in München zum Oktoberfest

Mit dem eigenen Wohnwagen zur Wiesn

Direkt neben der Festwiese seinen eigenen Wohnwagen aufzustellen, ist in München nicht möglich. Wer sich nicht im Hotel oder einer der zahlreich angebotenen Privatunterkünfte einbuchen möchte, kann dennoch gut mit dem eigenen Schlafmobil anreisen. Sonderparkplätze und Campingplätze mit guter Anbindung an die Wiesn über den öffentlichen Nahverkehr finden sich in verschiedenen Stadtteilen rings um München.

Nur zur Wiesn: Münchens größter Campingplatz für Wohnmobile

Das Oktoberfest-Camping am De-Gasperi-Bogen auf dem Gelände der Messe München in Riem ist extra und nur für die Dauer der Wiesn als Parkraum mit sanitären Einrichtungen für 1.500 Wohnmobile, 800 davon mit Stromanschluss, eingerichtet. Sanitäranlagen mit Duschen und WCs stehen allen Gästen zur Verfügung. In der gemütlichen „Erdinger Urweiße Hüttn“ gibt es zu fast jeder Tageszeit bayerische Mahlzeiten und Getränke. Der Parkplatz für Wohnmobile ist zu erreichen über die Autobahn 99 bis Autobahnkreuz München-Ost und weiter über die Autobahn 94, Ausfahrt Feldkirchen-West. Einfach der Beschilderung Messe/ ICM folgen. Das Oktoberfest ist von dort aus in etwa 20 Minuten zu erreichen. Mit der U2 „Messestadt Ost” oder U7 bis Innsbrucker Ring fahren, dann umsteigen in die U5 bis Theresienwiese. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.oktoberfest-camping.com

Das Wiesn-Camp in Riem

Wer sich auf einem Campingplatz am wohlsten fühlt, sollte sich das Wiesn-Camp in München Riem genauer ansehen.

In der Olympischen Reitsportanlage stehen Zelte, Wohncontainer, Caravans und Lofts zur Vermietung bereit. Alle Gäste haben Zugang zu Toiletten und Duschen. Zudem stehen in der „Erdinger Hüttn“ WLAN, ein Geldautomat und Schließfächer zur Verfügung.

Der Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr ist durch die S-Bahn-Haltestelle „Riem“ der Linie S2 gesichert. Vom Camp zur Haltestelle sind es etwa 5 Minuten Fußweg. Die Fahrzeuge der Gäste werden von der Security vor Ort bewacht.

Mehr Informationen liefert die Homepage des Wiesn Camps.

Weitere Adressen zum Campen in und um München

Weitere Campingmöglichkeiten bieten unter anderem die folgenden Adressen:

Campingplatz München-Thalkirchen

Zentralländstraße 49
81379 München
Telefon: +49 (89) 7231707
Fax: +49 (89) 7243177
Website: www.pincamp.de/campingplaetze/camping-muenchen-thalkirchen

Zum Oktoberfest: zu Fuß ca. zwei Minuten zur Bushaltestelle Thalkirchen/Tierpark, von dort mit dem Bus 135 bis zur U-Bahnstation Thalkirchen und mit der U3 (Richtung Moosach) vier Stationen bis zur Haltestelle Goetheplatz. Von dort aus sind es ungefähr vier Minuten Fußweg zur Theresienwiese.

Campingplatz München-Obermenzing

Lochhausener Straße 59
81247 München
Telefon: +49 (89) 8112235
Fax: +49 (89) 8144807
Website: www.campingplatz-muenchen.de

Zum Oktoberfest: Buslinie 164 (Haltestelle Campingplatz Obermenzing) in Richtung Westendstraße bis Untermenzing Bahnhof. Von dort mit der S2 zur Haltestelle Hackerbrücke. Ab da sind es noch zehn Minuten Fußweg.

Campingplatz Nord-West
Schrederwiesen 3
80995 München
Telefon: +49 (89) 1506936
Fax: +49 (89) 15820463
Website: www.campingplatz-nord-west.de

Zum Oktoberfest: Mit dem Bus 175 (Haltestelle Ludwigsfeld Campingplatz) vier Stationen bis zum S-Bahnhof „Fasanerie“, dort per S-Bahn mit der S1 (fährt alle 20 Minuten) bis zur „Hackerbrücke“. Von hier aus sind es noch etwa zehn Minuten Fußweg bis zur Theresienwiese.

Campingplatz Langwieder See
Eschenrieder Straße 119
81249 München
Telefon: +49 (89) 8641566
Fax: +49 (89) 8632342
Webseite: www.camping-langwieder-see.de/Ne/home/index.htm