Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Anette Göttlicher

Der Oktoberfest-Newsticker

Live: Die Wiesn-News im Ticker

Ihr wollt keine wichtigen News und Infos rund um das Oktoberfest 2019 verpassen? Dann haben wir hier den Wiesn-Newsticker für Euch - das Beste jedes Tages in der Übersicht. Und zum Nachlesen: So war es bisher auf der Wiesn 2019.

Wichtig auf dem Oktoberfest:

Wichtiger Hinweis

Das Oktoberfest kann im Jahr 2020 wegen der Ausbreitung des Coronavirus leider nicht stattfinden.

Sonntag, 18 Uhr: So spektakulär war das Böllerschießen

Die Wiesn beginnt direkt nach dem Anzapfen mit Böllerschüssen und endet traditionell 16 Tage später mit reichlich Getöse: 60 Schützen auf den Stufen der Bavaria läuten den Abschied vom Oktoberfest 2019 ein.

Lest hier, welche Prominenz diesmal dabei war!

• Foto: Paulaner

Sonntag, 16 Uhr: Die Bayern auf der Wiesn: Schwoamas obi!

Katerstimmung bei den Stars des FC Bayern schon vor der ersten Maß: Nach dem 1:2-Niederlage gegen Hoffenheim wird der traditionelle Oktoberfest-Besuch eine eher gesetzte Veranstaltung. Trainer Niko Kovac (links mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic), Thomas Müller & Co. lassen es sich trotzdem gut gehen im Käfer, ganz nach dem Motto: Schwoamas obi! Wir haben die Reaktionen und die besten Bilder.

• Foto: Sebastian Lehner

Sonntag, 14 Uhr: Die Wiesn-Bilanz der Festleitung

„Es war eine sehr schöne Wiesn. Ein Gesamt-Kunstwerk!“ Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner war sehr zufrieden mit dem ersten Oktoberfest in seiner Amtszeit und lobte „die hohe Qualität. Wir brauchen keine Rekord-Wiesn.“
Wie viele Besucher 2019 kamen, wie viele Maß getrunken und wie viele Ochsen verspeist wurden, dazu die Bilanz von Polizei und Sanitätsdienst: steht alles in unserem Abschlussbericht zum Oktoberfest 2019.

Sonntag, 10 Uhr: Die besten Tipps zum Kehraus

Es ist - leider - der Tag gekommen, an dem wir uns 2019 vom Oktoberfest verabschieden müssen. Aber wir freuen uns trotzdem: Auf einen stimmungsvoll-schönen Sonntag!

Alles zum großen Kehraus lest Ihr hier!

Samstag, 14 Uhr: "Prostspenden"klappt auch nach dem Oktoberfest

Eine Maß trinken, einen Euro spenden – das ist das Motto von Prostspenden, einer Aktion der Münchner Kabarettistin Liesl Weapon zugunsten der Münchner Tafel.

Hier erklärt Liesl Weapon alles zur Aktion 2019.

Samstag, 12 Uhr: Hier könnt Ihr nach der Wiesn eure Marken einlösen

Auch bei engagierten Wiesn-Gängern bleibt dann doch die ein oder andere Bier- oder Hendlmarke nach dem Fest übrig - wertlos sind die aber dann noch lange nicht!

Hier erfahrt Ihr, wo Ihr die Marken einlösen könnt!

Freitag, 17 Uhr: OB Reiter kürt den WiesnGentleman

Vom hilfsbereiten Wiesn-Besucher zum Botschafter fürs Helfen und friedliche Feiern auf dem Oktoberfest: Oberbürgermeister Reiter kürt Peter B. auf dem Balkon der Käfer Wiesn-Schänke zum offiziellen „WiesnGentleman 2019“.

Alles zur Ehrung lest Ihr hier!

Freitag, 16 Uhr: Die irre Weltreise der Käfer-Kuh

2018 wird im Käferzelt eine Deko-Kuh aus Plastik geklaut - und 2019 wieder zurückgebracht. Was dazwischen passiert, ist eine der kuriosesten Geschichten der diesjährigen Wiesn.

Lest hier, wo die Kuh in der Zwischenzeit überall war!

Donnerstag, 19 Uhr: Im Armbrustschützenzelt lebt die Tradition

Schuhplattler, Goaßlschnalzer, Armbrustschießen und das erste Schafkopfturnier in einem Festzelt!

So wird das Brauchtum im Armbrustschützenzelt zelebriert - lest rein!

Donnerstag, 17 Uhr: "Rund um die Wiesn live" verpasst? Kein Problem!

Erstmals sendete oktoberfest.de live auf seinem Facebook-Kanal eine Talkrunde von der Wiesn – direkt aus dem Riesenrad. Moderatorin Liesl Weapon begrüßte u. a. die “Mama Bavaria“ Luise Kinseher, Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner, die Wirte-Sprecher Christian Schottenhamel und Otto Lindinger sowie Model Sarah Brandner.

Hier könnt Ihr den Talk so oft anschauen, wie Ihr wollt!

Donnerstag, 15 Uhr: Wiesn-Fan Usain Bolt ist wieder da

Party-Tourist, Sprint-Pensionär und München-Fan Usain Bolt ließ sich auch 2019 seinen Wiesn-Besuch nicht entgehen.

Wo er wen getroffen hat, lest Ihr hier!

Donnerstag, 14 Uhr: Die Mama Bavaria verrät ihre Wiesn-Geheimnisse

Luise Kinseher ist weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannt als „Mama Bavaria“ vom Nockherberg - und natürlich liebt die Kabarettistin die Wiesn.

Sie verrät ihr Lieblingsritual, ihre allerersten Wiesn-Erinnerungen und wie man es schafft, trotz Biergenuss (fast) nicht zuzulegen.

Mittwoch: Heute Premiere von "Rund um die Wiesn live" um 17 Uhr

Mit Kabarettistin Liesl Weapon, direkt aus dem Riesenrad: Heute um 17 Uhr gibt es auf unserer Facebook-Seite die Premiere des neuen Talk-Formats "Rund um die Wiesn live" zu sehen. Mit dabei zum Start: Unter anderem "Mama Bavaria" Luise Kinseher.

Alles, was Ihr sonst noch über "Rund um die Wiesn live" wissen müsst, lest Ihr hier!

Mittwoch, 14 Uhr: "Mama Bavaria" über ihre Wiesn

Luise Kinseher alias "Mama Bavaria" steigt zur schönsten Zeit des Jahres gerne mal von ihrem Sockel auf der Theresienhöhe und mischt sich unter die Wiesnbesucher. Wir haben sie grad noch erwischt und befragt: Über No-gos auf dem Oktoberfest, mit wem sie gern im Schottenhamel gefeiert hätte und wie man es vermeidet, dass die Wiesn zur Wampn führt.

Das alles und noch mehr erfahrt Ihr hier - mit Video!

Mittwoch, 13 Uhr: So bleibt Ihr fit für die Wiesn

Gerade wenn das Wetter dann doch nicht ganz so sonnig ist, steigt das Risiko, die bekannte Wiesn-Grippe abzukriegen. Wer clever ist, beugt natürlich schon vor.

Was Ihr tun könnt, um fit für die Wiesn zu bleiben, lest Ihr hier!

Dienstag, 17 Uhr: Ehrung für den Schichtl und andere Jubilare

Zusammen bringen sie mehr als 475 Jahre Wiesn-Erfahrung: Acht Oktoberfest-Jubilare wurden für ihre langjährige Treue geehrt.

Wer noch dabei war, lest Ihr hier!

Dienstag, 16 Uhr: Wiesn beschert Münchner Flughafen Besucher-Rekord

Am Münchner Flughafen ist meistens was los - aber nun verzeichnet der Airport einen neuen Rekord: Mehr Reisende als am Freitag, 29. September 2019, kam bisher noch nie.

Lest hier, wie viele Besucher dank des Oktoberfests gezählt wurden!

Dienstag, 14 Uhr: Bilanz von "Sichere Wiesn"

Die Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" wird in diesem Jahr noch besser angenommen. Das hat aber nicht mit einem Anstieg von Vorfällen zu tun, sondern vor allem mit einer verbesserten Wahrnehmung.

Hier lest Ihr, wie sich die Aktion mittlerweile entwickelt hat!

Dienstag, 12 Uhr: Regebogenfahnen wehen auf der Wiesn

Absolut klar: Das Oktoberfest ist ein Ort der Toleranz, des Respekts und der Vielfalt - wo die unterschiedlichsten Menschen gemeinsam friedlich feiern. Das alles wird symbolisiert durch die Regenbogenfahne, die über dem Festgelände weht.

Was der Wiesn-Chef dazu sagt, lest Ihr hier!

Montag, 18 Uhr: 50 Kinder essen auf der Mittagswiesn

Ein besonderer Nachmittag für Kinder, die die Wiesn sonst wohl nicht so einfach erleben könnten: Auf Einladung von Wirtsfamilie Roiderer durften 50 Kids im Hacker-Festzelt essen und trinken.

Was die Kids sonst noch erlebt haben, lest Ihr hier!

Schottenhamel Festzelt Schottenhamel Festzelt • Foto: Sebastian Lehner

Montag, 17 Uhr: Wiesnwirte planen Alters-Kontrollen

Die Wiesnwirte machen sich für den Jugendschutz stark! Da in manchen Festzelten Bier an Jugendliche unter 16 Jahren ausgeschenkt wurde, planen die Wirte künftig Alters-Kontrollen.

Welche konkreten Maßnahmen für den Schutz junger Festzeltbesucher geplant sind, lest Ihr hier

Handwerker-Montag im Festzelt Tradition Handwerker-Montag im Festzelt Tradition • Foto: Anette Göttlicher

Montag, 12 Uhr: Der Handwerker-Montag auf der Oidn Wiesn

Früher gab's den Maurer-Montag, heute bekommen auch Zimmerleute, Maler, Installateure oder Dachdecker - sprich: alle Handwerker - ein Weißwurstfrühstück aufs Haus im Festzelt Tradition.

Was es mit diesem schönen Brauch auf sich hat und wen wir heute auf der Oidn Wiesn getroffen haben, lest Ihr hier.

Montag, 11 Uhr: Ehrung für die Unterstützer aus Europa

Weil das Oktoberfest bekanntermaßen ein internationales Fest mit Gästen aus der ganzen Welt ist, verstärken sich auch die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Sanitätern während der Wiesn mit Partnern aus ganz Europa.

Mittlerweile gibt es schon erstaunliche Jubiläen zu feiern - lest selbst!

Sonntag, 16 Uhr: Die offizielle Halbzeit-Bilanz

Fast sommerliche Temperaturen, 3,3 Millionen Gäste, zufriedene Schausteller und kulinarischer Hochgenuss - das ist das Fazit zur Halbzeit des Oktoberfests.

Hier seht Ihr die interessantesten Fakten und Infos im Überblick!

Sonntag, 14 Uhr: Bezauberndes Platzkonzert an der Bavaria

Das traditionelle Platzkonzert der Wiesn-Kapellen – heuer ein ganz besonderes Ereignis. Bei „Unter der Bavaria“ spielen rund 300 Musiker unter der Leitung von Alois Altmann und prominenten Gastdirigenten.

Wer den Taktstock in die Hand nahm, lest Ihr hier!

Sonntag, 12 Uhr: Barack Obama kommt nicht auf die Wiesn

Zwar hat sich Barack Obama bei seinem Besuch in München für Bits & Pretzels eine Lederhose gekauft - vorführen wollte er sie dann aber auf dem Oktoberfest doch nicht. So wie es aussieht, gibt es die Obama-Lederhose nur im Familienkreis zu sehen.

Mehr zu Barack Obama in München lest Ihr hier!

Freitag, 15 Uhr: EURO 2020-Maskottchen Skillzy macht Besuch

Die EURO 2020 ist nur noch ein Jahr entfernt - München ist der einzige deutsche Austragungsort bei dem Turnier, das in 12 Ländern stattfinden wird.

Was das offizielle Maskottchen Skillzy auf der Wiesn erlebt hat, lest Ihr hier!

Freitag, 13 Uhr: Wichtige Auszeichnung für das Wiesn-Riesenrad

Eine Wiesn für alle! Dieses Motto hat sich auch Familie Willenborg vom Riesenrad auf die Fahnen geschrieben.

Deswegen erhielt der Traditionsschausteller die Plakette "Bayern barrierefrei" verliehen.

Freitag, 10:30 Uhr: Twitter-Marathon der Wiesn-Polizei

Spannende Einblicke: Ab Freitag, 12 Uhr twittert die Wiesn-Polizei 12 Stunden lang live.

Hier erfahrt Ihr alles, was ihr dazu wissen müsst!

Donnerstag, 16 Uhr: Wenn das Festzelt zur Kirche wird

Ein Moment der Stille im Trubel des Oktoberfests: Im Marstall kamen hunderte Einheimische und Gäste der Stadt zusammen, um gemeinsam einen ökumenischen Wiesn-Gottesdienst zu feiern.

Sogar drei Kinder wurden getauft - lest die ganze Geschichte hier!

Donnerstag, 15 Uhr: Gedenken an die Opfer des Oktoberfestattentats von 1980

Vor 39 Jahren ereignete sich der schreckliche Anschlag am Haupteingang des Oktoberfests. Heute wurde in einer würdevollen Zeremonie der Opfer gedacht.

Auch Oberbürgermeister Dieter Reiter nahm als Hauptredner an der Gedenkfeier teil.

Donnerstag, 13 Uhr: Ein unglaubliches Wiesn-Jubiläum

Jeden Tag auf die Wiesn gehen - das alleine ist eine durchaus sportliche Herausforderung, vor allem wenn die ein oder andere Maß mitspielt. 60 Jahre lang jeden Tag auf die Wiesn gehen: Nun, das darf man getrost als Lebenswerk bezeichnen.

Günter Werner hat genau das gemacht - Wiesn auf Lebensezeit!

Donnerstag, 11 Uhr: So feierten die Bayern auf der Wiesn

Das Oktoberfest ist natürlich auch für die Stars des FC Bayern München ein Highlight im Kalender - ganz besonders für die Zugänge.

Lest hier, wie Superstar Coutinho im Käferzelt gefeiert hat!

Mittwoch, 17 Uhr: Ehrung für die Altschausteller

Die Wiesn wächst und lebt mit den Leuten, die sie oft schon seit Jahrzehnten begleiten: Zum zweiten Mal fand im Marstall der Altschausteller-Stammtisch statt - ein Treffpunkt für diejenigen, die das Oktoberfest mit geprägt haben.

Was der Wiesn-Boss den Schaustellern zu sagen hatte, lest Ihr hier!

Mittwoch, 14 Uhr: Die Löwen auf der Wiesn - und mit Stadion-News

Der TSV 1860 hat seinen traditionellen Wiesn-Besuch im Hacker-Festzelt gemacht. Auch wenn's sportlich gerade eher mittelmäßig läuft, war doch einiges los...

Denn es gibt heiße Neuigkeiten, wo die Löwen in Zukunft Fußball spielen werden!

Mittwoch, 12 Uhr: Erste E-Scooter-Bilanz der Polizei

Die Nutzung von E-Scootern rund um das Oktoberfest war ein heißes Thema vor dem Fest.

Nun legt die Polizei die Auswertung des ersten Wochenendes vor.

Petra Reiter, Gabriele Neff und Karin Seehofer V.l.n.r.: Petra Reiter, Gabriele Neff und Karin Seehofer kümmern sich um benachteiligte Kinder • Foto: Sebastian Liebrandt

Dienstag, 17 Uhr: Wiesn-Tag für benachteiligte Kinder

Diese drei Damen haben ein Herz für Kinder: Petra Reiter, die Frau des Münchner Oberbürgermeisters und Botschafterin des LACRIMA-Zentrums, und Karin Seehofer, Ehefrau des ehemaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, machen Kinder-Träume auf dem Oktoberfest wahr. Auch Gabriele Neff (FDP), die 50 Kinder der Münchner Kindertafel in den Biergarten des Familien-Platzls eingeladen hatte, unterstützt seit Jahren das soziale Engagement der Wiesn-Schausteller.

Wie die Kinder diesen besonderen Tag erlebt haben, lest Ihr hier!

Dienstag, 15 Uhr: 1000 Vorschulkinder auf der Wiesn

Der Bavaria, wäre sie dazu imstande, hätte das sicher ein strahlendes Lächeln aufs Gesicht gezaubert: 1000 Vorschulkinder stellten sich am Dienstag zu ihren Füßen für ein Foto auf. Für viele der Kinder war es der erste Wiesnbesuch.

Was sie erlebt haben, lest Ihr hier!

Dienstag, 13 Uhr: 3.700 Euro verloren - und wiederbekommen

Ein Wiesnkellner genehmigt sich nach seiner Schicht noch selbst ein Getränk - und schläft dann in der U-Bahn ein. Was er nicht bemerkt: Dass sein Geldbeutel mit 3.700 Euro auf einmal fehlt...

Lest hier, wie er die Geldbörse doch noch zurückerhielt!

Jutta Speidel Jutta Speidel • Foto: Anette Göttlicher

Dienstag, 10 Uhr: Promis beim Wiesn-Armbrustschießen

Jutta Speidel hat ein großes Herz. Beim Armbrustschießen der BMW Niederlassung München in der Schießhalle des Armbrustschützenzelts bekam sie noch eins dazu - für Platz 3. Auch DJ John Jürgens, Timothy Peach, Michaela May und Ex-Wiesnchef Josef Schmid versuchten sich an den Schießständen.

Hier erfahrt Ihr mehr über die Schützentradition im Armbrustschützenzelt.

Montag, 17 Uhr: "Wiesn mit Herz" für mit 1300 Münchner

Das Oktoberfest soll für alle da sein - auch für diejenigen, die sich einen Besuch eigentlich nicht leisten können. Deshalb gibt es die Aktion "Wiesn mit Herz". Am Montag durften 1300 sozial benachteiligte Menschen auf der Wiesn Mittag essen.

250 Gäste wurden von OB Dieter Reiter im Schottenhamel begrüßt.

Montag, 16 Uhr: 150 Jahre Schichtl

Eine Wiesn-Institution wird 150 Jahre alt - lest hier, wie zünftig der Runde Geburtstag beim Schichtl gefeiert wird!

Montag, 16.30 Uhr: Fünf Zelte für regionale Küche ausgezeichnet.

Fünf Zelte, die ihre Produkte aus der Region beziehen, wurden jetzt vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium und dem Hotel- und Gaststättenverband mit dem Titel "Ausgezeichnetes Bayerisches Festzelt" prämiert.

Lest hier, um welche Zelte es sich handelt!

• Foto: Edition Sportiva

Montag, 14 Uhr: So bunt war der Käfer-Almauftrieb

Klar: Für die mehr oder weniger bekannten Menschen dieser Welt ist der Käfer-Almauftrieb ein Pflichttermin. Hier könnt Ihr sehen, wer dieses Jahr dabei war!

Stars und Sternchen im Käferzelt

Montag, 12 Uhr: So rockte Arnold Schwarzenegger das Marstall

Die innige Beziehung zur Wiesn von Ex-Gouverneur, Bodybuilder und Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger ist bekannt - deshalb ist sein diesjähriger Oktoberfest-Besuch an sich auch nicht unbedingt eine Überraschung. Aber klar ist: Es hat ihm wieder einmal sehr gut gefallen - der "Terminator" legte auf der Bühne im Marstall eine gute Show hin.

Mehr zu Schwarzeneggers Besuch auf dem Oktoberfest lest Ihr hier.

Trachten- und Schützenzug Trachten- und Schützenzug • Foto: Jan Saurer

Sonntag, 17 Uhr: Trachtenzug und Armbrustschützen

Der erste Wiesnsonntag stand ganz im Zeichen der Tradition:

Vormittags fand der große Trachten- und Schützenzug mit 9.000 Teilnehmern aus der ganzen Welt statt.
Hier sind die Bilder und ein Video.

Quer durch die Münchner Innenstadt zogen die Teilnehmer aufs Oktoberfest - und die Armbrustschützengilde "Winzerer Fähndl" in ihr Zelt.
Hier könnt Ihr Euch das Spektakel anschauen!

Stimmung auf dem Oktoberfest Stimmung auf dem Oktoberfest • Foto: Rico Güttich

Sonntag, 15 Uhr: Eine Million Besucher zum Wiesn-Auftakt

Die Festleitung zieht Bilanz: Die eine Million-Marke wurde schon am ersten Wochenende geknackt, so das Referat für Arbeit und Wirtschaft. 2018 lag die Besucherzahl bei rund 800.000 Gästen.

Sie alle hatten ordentlich Hunger: 11 Ochsen wurden schon verspeist. Auch Festwirte, Marktkaufleute und Schausteller sprechen von einem „optimalen Auftakt“. Die Neuheiten wie „Poseidon“, „Bayern Tower“ oder die Virtual Reality Abenteuerbahn „Dr. Archibald“ kamen sehr gut an. Und auch auf der Oidn Wiesn war einiges los – vor allem die neue historische Kegelbahn vor dem Museumszelt ist der Renner.

Sonntag, 12 Uhr: So rockte Thomas Gottschalk das Marstall-Festzelt!

Am späten Samstagabend gab’s einen Überraschungsgast auf der Bühne im Marstall. Thomas Gottschalk griff zu Mikro und Luftgitarre: Rockin’ all over the Wiesn!

Welcher besondere Fan Tommy aus dem Publikum zujubelte, lest Ihr hier.

Oktoberfest.de war live dabei - das Video von Tommys Auftritt:

Felix Neureuther live on stage Felix Neureuther live on stage • Foto: Sebastian Liebrandt

Samstag, 20 Uhr: Felix Neureuther im Weinzelt: Singt er den neuen Wiesnhit?

Nach seiner Ski-Karriere ist Felix Neureuther jetzt auf anderen Brettern unterwegs und liefert einen Kandidaten für den Wiesnhit 2019:

Schaut Euch seinen Auftritt mit "Weiterziehn" im Weinzelt im Video an! ​​​​

O'zapft is! O'zapft is! • Foto: Michael Nagy/Presseamt München

Samstag, 15 Uhr: So läuft die Wiesn von OB Dieter Reiter

Natürlich ist das Oktoberfest auch dieses Jahr wieder eine ganz besondere Veranstaltung für Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter.
Hier verrät der OB, wie viele Termine er zu absolvieren hat - und viele Lederhosen er dabei trägt.

O'zapft is! O'zapft is! • Foto: Rico Güttich

Samstag, 12 Uhr: O'zapft is!

Um Punkt 12 Uhr war's endlich soweit: Mit nur zwei Schlägen zapfte OB Dieter Reiter das erste Fass Wiesnbier in der Schottenhamel-Festhalle an. Prost und auf eine friedliche Wiesn! So war der Anstich 2019

Der Einzug der Wiesnwirte Der Einzug der Wiesnwirte • Foto: Mónica Garduño

Samstag, 11 Uhr: Der Einzug der Wiesnwirte

Was für ein grandioser Start! Bei perfektem Wiesnwetter zogen die Festwirte mit ihren Kutschen und Brauereigespannen auf die Theresienwiese. Ganz vorne: Das Münchner Kindl und der Oberbürgermeister.

Hier geht's zu den Bildern

X
CORONA: DAS OKTOBERFEST 2020 FINDET NICHT STATT. Alle Infos