Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Anette Göttlicher

Oktoberfest News

Alle News zum größten Volksfest der Welt

Was gibt’s Neues von der Festwiese, was dürft Ihr auf keinen Fall verpassen und worüber sprechen die Münchner gerade? Wir halten Euch auf dem Laufenden. Immer aktuell!

Eindrücke vom Wirteeinzug 2019

Wenn die Wiesnwirte symbolisch das Bier auf die Theresienwiese bringen, wissen die Münchner: Es ist wieder Wiesn! Mit festlich geschmückten Kutschen und Brauereigespannen zogen die Wirte am Samstagvormittag zur Theresienwiese – wo Oberbürgermeister Dieter Reiter anschließend das erste Fass anzapfte.

O'zapft is!

Auf eine friedliche Wiesn! Punkt 12 Uhr wurde das Münchner Oktoberfest eröffnet. Traditionell zapfte Oberbürgermeister Dieter Reiter das erste Fass Oktoberfestbier in der Schottenhamel-Festhalle an. Und machte dabei wie immer eine gute Figur!

Das Festgelände ist offen: Besucher stürmen auf die Theresienwiese

Das Festgelände ist endlich für Besucher geöffnet! Und natürlich strömten sofort tausende Oktoberfestfans auf die Theresienwiese, um sich einen der begehrten Plätze im Zelt zu besetzen.

Die Neuheiten auf der Wiesn 2019

Eine Virtual Reality Abenteuerbahn, das Kettenkarussell auf 90 Metern Höhe, die historische Holz-Kegelbahn und noch mehr Genuss auf der Oidn Wiesn: langweilig wird’s keinem auf dem Oktoberfest 2019! Oberbürgermeister Dieter Reiter und Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner stellen die Highlights vor — und fahren mit.

Wiesn 2019: Das ist das Sicherheitskonzept

Die Sicherheit auf der Wiesn ist natürlich für jeden Besucher wichtig – daher gibt es auch ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Die sechs Wiesnbiere | ©Anette Göttlicher

Die Wiesn-Bierprobe 2019

Kurz vor dem „O’zapft is!“ am 21. September 2019 stellten die Braumeister der sechs Münchner Brauereien, die die Wiesn beliefern dürfen, ihre eigens gebrauten Wiesnbiere vor. Von Augustiner bis Spaten: Jedes hat seinen eigenen Charakter!

Im Hofbräu-Festzelt klimafreundlich feiern

Nachhaltigkeit und Umweltschutz gehören schon lange zum festen Wiesn-Programm. Jetzt gibt’s drei Jahre nach dem ersten klimaneutralen Zelt erstmalig Klimaschutz im Maßkrug: CO2-neutrales Wiesnbier von Hofbräu München.
Stephan Kufflers Klimazertifikat | ©Anette Göttlicher

Kufflers Weinzelt ist 2019 klimaneutral

München ist mit dem Oktoberfest seit vielen Jahren ein Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Müllvermeidung, Mehrweggeschirr und Ökostrom sind schon lange selbstverständlich. Und immer mehr Zelte werden klimaneutral: Wie zuletzt Kufflers Weinzelt.