Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Anette Göttlicher

Kettenflieger Bayern Tower

Das Kettenkarussell in Form eines überdimensionalen Maibaums

So nah kommt Ihr dem Himmel nur selten: Auch der Kettenflieger Bayern Tower feiert in diesem Jahr seine Premiere auf dem Oktoberfest. Wenn Ihr schwindelfrei seid, erwartet Euch ein fantastischer Ausblick über die Theresienwiese und darüber hinaus.

Das Besondere: Bayerische Tradition verbunden mit Spaß und Action

Ihr werdet den Kettenflieger Bayern Tower auf der Theresienwiese schon von Weitem erkennen können: Einfach nach dem größten Maibaum Ausschau halten, den Ihr finden könnt. Stolze 90 Meter reicht der Mast des Kettenkarussels in die Höhe. Die Optik gleicht der eines echten Maibaums, lediglich das Material verrät Euch, dass es sich hier um ein Fahrgeschäft handelt: Stahl statt Holz. Inhaber Egon Kaiser freut sich schon sehr darauf, den Fahrgästen einen tollen Ausblick bescheren zu dürfen. Doch auch auf dem Boden gibt es bereits einiges zu entdecken, genauer gesagt an der Rückseite des Fahrgeschäfts: Diese ist mit zahlreichen bayerischen Reminiszenzen, wie der Bavaria, Ludwig II., dem Münchner Rathaus oder auch Schloss Neuschwanstein, verziert.

Kettenflieger Bayern Tower: Hauptsache schwindelfrei

Für eine Fahrt mit dem Kettenflieger Bayern Tower solltet Ihr vor allem eines sein: Schwindelfrei. Nachdem Ihr in einer der 16 zweisitzigen Gondeln Platz genommen habt, werdet Ihr mit Bügelstange und Automatikgurt doppelt gesichert. Safety First! Anschließend geht es bereits mit Tempo nach oben: Der Aufzug bringt den Fahrgaststern mit einer Geschwindigkeit von bis zu zwei Metern pro Sekunde an die Spitze des Turms. Dann kann endlich der Rundflug beginnen, bei dem es rasant bleibt: Mit bis zu 65 km/h dreht sich der Kettenflieger Bayern Tower und bietet Euch so eine tolle Rundumsicht.

Kettenflieger Bayern Tower für Gscheidhaferl: Tolle Alternative zur Paulskirche

Der Turm der Paulskirche ist mit 97 Metern Höhe ein äußerst beliebter Aussichtspunkt während des Oktoberfests. Doch in diesem Jahr wird er aufgrund von Renovierungsarbeiten leider nicht zugänglich sein. Warum also nicht eine Fahrt mit dem Kettenflieger Bayern Tower machen, der immerhin stolze 90 Meter hoch ist? Die Aussicht ist fantastisch: Das Festgelände, die Münchner Altstadt und bei gutem Wetter sogar das Alpenpanorama in der Ferne. Auch nachts ist eine Fahrt empfehlenswert: Mit Eurem Gspusi im Arm könnt Ihr das Lichtermeer genießen.