Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Anette Göttlicher

Oktoberfest News

Alle News zum größten Volksfest der Welt

Was gibt’s Neues von der Festwiese, was dürft Ihr auf keinen Fall verpassen und worüber sprechen die Münchner gerade? Wir halten Euch auf dem Laufenden. Immer aktuell!

Oktoberfestplakat: Das Plakat für die Wiesn 2021

Das Oktoberfestplakat 2021 ist gekürt: Die Münchnerin Maria Elisabeth Dick hat das Motiv für das 187. Oktoberfest entworfen. Das Referat für Arbeit und Wirtschaft (RAW) ermittelte das Siegerplakat zum fünften Mal in einem öffentlichen Wettbewerb zusammen mit dem offiziellen Stadtportal muenchen.de und einer Expertenjury. Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner stellt das neue Plakat hier in einem Video vor. Alle Infos zur Designerin und dem Plakatwettbewerb.

Peter Reichert übernimmt das Bräurosl-Zelt auf der Wiesn

Die Hacker-Pschorr-Brauerei hat einen neuen Wirt für das Bräurosl-Zelt gefunden. Nach dem Rückzug der Familie Heide soll nun Peter Reichert die Geschicke im beliebten Wiesnzelt leiten. Auf dem Oktoberfest ist er schon als Wirt eines anderen Zelts bekannt.

Wiesn barrierefrei - spezielle Services auf der Wiesn

Menschen mit Behinderung sind gerne in München auf dem größten Volksfest der Welt zu Gast. In einem neuen kurzweiligen Video seht Ihr, welche Services Menschen mit Mobilitäts- und anderen Einschränkungen auf dem Oktoberfest vorfinden - ob im Festzelt, bei den Fahrgeschäften oder an den Spielbuden.

Der Duft der Wiesn: Wo die gebrannten Mandeln 2020 sind

Ihr Duft und Geschmack gehört bei den meisten zu den allerersten Wiesn-Erinnerungen: Gebrannte Mandeln. Kein Wiesnbesuch ohne die rotweiße Papiertüte mit dem süßen Inhalt. Die gute Nachricht im Koa-Wiesn-Jahr 2020: Das Seelenzuckerl gibt's trotzdem! Und auch noch andere Wiesnschmankerl, die Magen und Herz wärmen. Was der Mandelhans fühlt ohne Wiesn – und wo Ihr ihn findet.

Von Anstich bis Kehraus: So schön war die Wiesn 2019

Selbst wenn wir vergangenes Jahr gewusst hätten, dass es keine Wiesn 2020 geben würde – schöner hätte das Oktoberfest 2019 nicht sein können. Unsere Autorin Anette Göttlicher ist ein echtes Münchner Wiesn-Kindl und erinnert sich an 16 freudige, lange, lustige und emotionale Tage: mit Wehmut, ganz viel Oktoberfest-Liebe und der Hoffnung auf ein Wiedersehen bei der Wiesn 2021! Plus: die schönsten Fotos und Videos aus 2019.

Statt Lieblingszelt: Die Biergärten der Wiesnwirte

Eure liebsten Zelte stehen dieses Jahr zwar nicht auf der Wiesn, aber aufs Wiesngefühl müsst Ihr trotzdem nicht verzichten! Dieses Jahr wird's zwar eher ruhig und traditionell statt wild und ausgelassen, aber in den Biergärten und Wirtschaften der Wiesnwirte kommt Ihr garantiert trotzdem auf Eure Kosten – mit den üblichen Abstands-, Masken- und Hygieneregeln, aber auch mit Live-Musik und viel Gaudi.

Riesenrad, Bayern Tower, Kettenkarussell: Die Fahrgeschäfte

Eine Runde mit dem Riesenrad drehen und die Lichter der Stadt von oben bewundern, sich im Kettenflieger den Duft nach gebrannten Mandeln und Steckerlfisch um die Nase wehen lassen oder nach Herzenslust kreischen bei der Achterbahnfahrt: All das geht 2020 leider nicht auf der Theresienwiese. Aber: an vielen anderen Orten in München! Wir zeigen Euch, wo.
 | ©Verein Münchner Brauereien

Unser Herz für die Wiesn: So emotional war die Aktion

Eine Botschaft mit ganz viel Herz: Unter dem Motto #UnserHerzFürDieWiesn haben sich am 19.9. Brauer, Wiesnwirte, Schausteller und Vertreter der Stadt zusammengefunden, um alle Freunde des Oktoberfests zu grüßen.
X
CORONA: DAS OKTOBERFEST 2020 FINDET NICHT STATT. Alle Infos