Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Sebastian Lehner

Glöckle Wirt

Gemütlichkeit und günstiges Weißwurstfrühstück

Ein gemütliches Zelt für Feinschmecker und unser Tipp für ein günstiges Wiesnfrühstück als Grundlage: Unter der Woche kostet jede Weißwurst bis zum 12-Uhr-Läuten nur 99 Cent.

Das Besondere: Ein kleines Zelt ganz groß

Von außen glaubt man es kaum, was für eine Wiesn-Größe in diesem kleinen Zelt steckt. Wer es auf dem Oktoberfest gerne etwas persönlicher und gemütlicher mag, der ist beim Glöckle Wirt genau richtig. Hier verbinden sich urige Gemütlichkeit mit stimmungsvoller Gaudi und echtem Gaumenschmaus. Tagsüber ziehen noch zwei Musiker spielend zwischen den Tischen umher, ab 19 Uhr sorgt die Wiesn-Band Schubiduo um Bandleader Michael Fasiloglu für perfekte Feierstimmung.

Das Publikum: Gut gelaunte Prominenz und viele Stammgäste

Im originell eingerichteten Glöckle Wirt mit seiner fast schon dörflichen Wirtshaus-Atmosphäre feiert gern mal die gut gelaunte Münchner Lokalprominenz nebst dem treuen, nicht prominenten Stammpublikum – allesamt in Tracht, versteht sich. Der berühmt-berüchtigte Wiesn-Fasching tobt derweil draußen weiter.

Die Speisekarte: Weißwürste bis 12 Uhr für nur 99 Cent

Schweinshaxn, Filetpfanderl, Rostbratwürstl, Brotzeit-Brettl und vieles mehr – für die bayerischen (und internationalen) Klassiker werden beim Glöckle Wirt nur heimische Produkte aus kontrolliertem Landbau verwendet. Zwei ganz besondere kulinarische Angebote warten unter der Woche auf die Wiesnbesucher: Wochentags gibt es beim Glöckle Wirt jeweils ein Tagesgericht inklusive einem Franziskaner Weißbier zum Spezialpreis. Außerdem kostet jede Weißwurst von Montag bis Freitag bis 12 Uhr mittags nur 99 Cent - ein guter Ort für ein entspanntes Weißwurstfrühstück!

Das gibt’s nur hier: Gemütlich feiern unter Antiquitäten

Hanns-Werner Glöckle übernahm den damaligen „Platzl-Wirt“ 1990 von der Familie Inselkammer und machte daraus den Glöckle Wirt. Doch bei einem verheerenden Brand 2002 wurde das Zelt und vor allem seine Einrichtung zerstört. Übrig blieben nur die namensgebenden drei Glocken. Für den Wiederaufbau zur Wiesn 2003 bat Glöckle die Stammkundschaft um Spenden. So kamen zahlreiche antike Blasinstrumente, Schlitten, Küchenutensilien, Krüge, ausgestopfte Wildtiere, Kruzifixe und vieles mehr zusammen. Sogar echte Ölbilder zieren den Raum.

Glöckle Wirt: Reservierung, Sitzplätze, Musik, Bier und Kontakt

FestwirtStephanie Rollwagen e. K., die Tochter von Hanns-Werner Glöckle
Telefonnummer+49 89 / 231 10 90 (Hotel am Viktualienmarkt), +49 89 / 50 07 73 43 (Wiesn-Telefon ca. 1 Woche vor Start)
Reservierunghttps://www.gloeckle-wirt.de/reservierung.html und Bitte JavaScript aktivieren, um diesen Inhalt zu betrachten
Webseitehttps://www.gloeckle-wirt.de
Sitzplätze226
Sitzplätze außen30 Sitz- und 45 Stehplätze
MusikWiesn-Band Schubiduo, Bandleader Michael Fasiloglu
BesonderesDie Deko aus Antiquitäten stammt größtenteils von Stammgästen, die nach dem Brand dem Aufruf des Glöckle Wirts gefolgt waren