Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München

Käfer Wiesn-Schänke

Heimat der Promis und der Münchner Schickeria

Käfer Wiesn-Schänke

Heimat der Promis und der Münchner Schickeria

Rustikale Atmosphäre und Schampus aus Krügerln – das zieht viele Promis zum alljährlichen „Almauftrieb“. Fast noch schöner ist es aber draußen im urigen Biergarten, Bars und Band inklusive.

Das Besondere: Original Hüttenfeeling mitten auf der Wiesn

Im Käferzelt, wie die Käfer Wiesn-Schänke im Volksmund genannt wird, feiert der Wiesn-Besucher nicht in einem klassischen Festzelt, sondern einem echt bayerischen Holzblockhaus. Es bietet seinen Gästen eine idyllische Atmosphäre im Stil eines Bauernhofs in den Alpen. Urig, gemütlich, wie auf einer Skihütte, mit aufwändigem Blumenschmuck und echten Antiquitäten dekoriert. Und die Party geht länger als der übliche Schankschluss: Im Käferzelt darf bis halb ein Uhr nachts gefeiert und Bier (oder Champagner) ausgeschenkt werden.

Die Geschichte: Von der Hendlbraterei zum Promi-Magneten

Die Käfer Wiesn-Schänke begann 1971 als kleine Hendlbraterei mit gerade einmal 50 Sitzplätzen. Von da an gehörte das „Käferzelt“ zum Oktoberfest wie die Bavaria zu München. Der erste Käferwirt Gerd Käfer baute bereits 1972 kein klassisches Bierzelt mehr, stattdessen wurde auf der Festwiese ein uriges Holzblockhaus errichtet. Seit 1995 heißt Sohn Michael Käfer die Besucher willkommen. Den Namen „Käfer Wiesn-Schänke“ hat das Festzelt übrigens vom 1970 eröffneten Restaurant „Käfers Schänke“ in der Prinzregentenstraße bekommen. Feinkost Käfer gibt es nämlich schon seit 1930. Die Urgroßeltern des heutigen Festwirts, Elsa und Paul Käfer, eröffneten damals ein kleines Ladengeschäft mit Kolonialwaren. Heute sind die Delikatessen von Feinkost Käfer auf der ganzen Welt bekannt.

Das Publikum: Hollywood, der FC Bayern und die Schickeria

Nicht nur Festwirt Michael Käfer gehört zur Münchner „Schickeria“. Von Jahr zu Jahr verbringen namhafte Persönlichkeiten wie die Stars vom FC Bayern oder echte Hollywoodgrößen ihre Zeit auf der Wiesn in der Käfer Wiesn-Schänke. Doch auch über Stammgäste, Freunde und Firmen freut sich Chef Michael Käfer. Wer im eher kleinen Käferzelt einen Blick auf den ein oder anderen Promi erhaschen möchte, muss schnell sein: Rein kommt nur, wer eine Reservierung hat – und die Tische sind schnell vergriffen. Wer einen Platz ergattert hat, darf sich doppelt freuen: Da das Käferzelt nicht als Bierzeltbetrieb zugelassen ist, lädt es bis halb eins in der Nacht zum Feiern und Trinken ein!

Die Musik: Wiesn-Hits zum Mitsingen auf zwei Ebenen

Seit mehreren Jahren sorgen fünf verschiedene Bands für mitreißende Stimmung im Erdgeschoss und im ersten Stock der Käfer Wiesn-Schänke. Darunter „Hansi und die Käfergang“, die jeden Nachmittag im Obergeschoss die ersten Gäste in Stimmung bringen. Abends übernimmt die Münchner Partyband „Gerry & Gary“ und lädt zur Hüttengaudi ein. Auch „Dreirad“, „The Speedos“ und die „Martl Sax Band“ versorgen die Gäste mit den altbekannten und aktuellen Wiesnhits zum Mitsingen.

Die Speisekarte: Bayerische Delikatessen von Feinkost Käfer

In der Käfer Wiesn-Schänke sind die Feinschmecker zu Hause. Der Delikatessenhandel Feinkost Käfer ist weltweit für ausgefallene und erstklassige Speisen bekannt. Im Gegensatz zu den größeren Zelten muss der Gast beim Essen im Käferzelt noch etwas tiefer in die Tasche greifen, bekommt jedoch qualitativ besonders hochwertiges Essen serviert. Hier kann man sich auf traditionelle Schmankerl wie die legendären, üppigen Brotzeitteller, knusprige Ente und leckeren Rehrücken freuen. Ein Highlight sind die Mehlspeisen zum Abschluss!

Für Gscheidhaferl: Die Wiesn-Haferl

Ein begehrtes Souvenir gibt es in der Käfer Wiesn-Schänke zu kaufen: die berühmten Käfer Wiesn-Haferl, liebevoll verzierte Kaffeetassen. Sie werden sogar als Sammlerstücke gehandelt. Jedes Jahr zur Wiesn gibt es ein neues Modell! So kann man sich jeden Morgen beim ersten Kaffee freuen, denn: nach der Wiesn ist vor der Wiesn.

Käfer Wiesn-Schänke: Reservierung, Sitzplätze, Musik, Bier und Kontakt

Festwirt(e)Michael and Clarissa Käfer
AdresseMatthias-Pschorr-Str.
Telefonnummer+49894168356
Fax+49894168880
Reservierunghttps://www.feinkost-kaefer.de/wiesn-schaenke#
Webseitehttps://www.feinkost-kaefer.de/oktoberfest
E-MailBitte JavaScript aktivieren, um diesen Inhalt zu betrachten
Sitzplätze1.383
Sitzplätze außen2.030
BrauereiPaulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA
Bier5,9 % Alkohol, 13,6 % Stammwürze
MusikMartl Sax Band, Hansi und die Käfergang, Gerry & Gary, Dreirad, The Speedos
BesonderesFeiern mit den Promis in uriger Hütten-Atmosphäre