Rischart's Café Kaiserschmarrn

Vom Wiesn-Frühstück bis zum Caipi an der Bar

Hier kann man sich hier frisch zubereiteten Kaiserschmarrn schmecken lassen. Und auch die anderen süßen Versuchungen sind eine Sünde wert: Abends wird geflirtet, was das Zelt hält. An der Bar gibt's den wohl größten Spritz auf der ganzen Wiesn.

Rischart's Café Kaiserschmarrn auf dem Münchner Oktoberfest
Sebastian Lehner

Das Besondere: Der einzige Catwalk der Wiesn

Es ist ein beliebter Treffpunkt, das Zuckerschloss unweit der Bavaria, weil es so auffällig und kitschig-schön ist: Das Café Kaiserschmarrn, auch Rischart-Zelt genannt. Man kann draußen seinen Kaffee und seine Backspezialität genießen oder drinnen frühstücken, das ist auch was für die Kinder und die ganze Familie. Schon ab Mittag spielt dann die Musik, die Stimmung wird langsam ausgelassener, und am Abend tobt das Zelt rund um den einzigen Catwalk der Wiesn und zu Caipirinha und anderen Getränken. Reservieren ist mehr als empfohlen!

Das Publikum: Stamm-Schickeria Ü40

„Die größte Ü40-Party der Wiesn“ findet im Kaiserschmarrn-Zelt statt, heißt es — und da ist was dran. Waren früher die kleinen Zelte eher zum Ausweichen da, wenn die großen voll waren, geht man ins Café Kaiserschmarrn mit der vollen Absicht, einen lustigen Wiesnabend zu erleben. Das Stammpublikum generiert sich aus Teilen der Münchner Schickeria, aber wie’s halt so ist auf der Wiesn — die Mischung macht’s!

Die Speisekarte: Kaiserschmarrn und Frühstück

Den namensgebenden Kaiserschmarrn gibt’s aus einer riesigen, gusseisernen Pfanne, in derer vor aller Augen live und stets frisch zubereitet wird. Außerdem noch jede Menge anderer Süßspeisen und Eisspezialitäten vom Konditor Rischart. Der Wiesn-Geheimtipp ist das Frühstück: Rühreier, Honigschinken, Obstsalat und frischer Joghurt, ein luftiges Croissant und dazu ein Glas Orangensaft oder gerne auch ein Gläschen Prosecco. Wer was Herzhaftes mag, greift gerne zu den berühmten Flammkuchen oder zu Suppen. Zum Trinken gibt’s kein Bier, aber neben den alkoholfreien Getränken Caipirinha, Spritz und Hugo.

Das gibt's nur hier: Hochzeitstorte gratis!

Jeden Tag um 14 Uhr findet im Café Kaiserschmarrn eine besondere Zeremonie statt: Zum Andenken an den Anlass des Münchner Oktoberfestes, die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen im Jahre 1810, schneiden die Wirte Gerhard und Magnus Müller-Rischart täglich eine mehrstöckige Hochzeitstorte an und verteilen die ersten Stücke kostenlos an die Gäste.

Wiesn Insiderwissen: Klimaneutrales Festzelt

Der Betrieb des Festzelts ist vollständig klimaneutral. Klimaneutral bedeutet: Alle CO2-Emissionen des Café Kaiserschmarrn werden mit ClimatePartner erfasst und über ein international anerkanntes Klimaschutzprojekt ausgeglichen – unterstützt wird das Waldschutz-Projekt Santa Maria, das über 71.000 Hektar des brasilianischen Amazonas-Regenwaldes vor Abholzung und Brandrodung schützt.

Reservierung, Sitzplätze, Musik, Bier und Kontakt