Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Sebastian Lehner

Wildstuben

Exquisite Wildspezialitäten im bayerischen Forsthaus

Das Wiesn-Gehege für Platzhirschen und Rehlein, die bei feinen Wild-Spezialitäten schlemmen und zu späterer Stunde vielleicht auch die Wuidsau rauslassen möchten.

Das Besondere: Wild und gemütlich zugleich

Gleich in der Nähe der U-Bahn-Station Goetheplatz, schräg gegenüber der Kult-Rutsche Toboggan, liegt die im Stil eines bayerischen Forsthauses errichtete Wildstuben. Neben den hervorragenden traditionellen sowie ausgefallenen Gerichten, nicht nur vom Wild, ist die Wildstuben besonders wegen ihres gemütlichen Ambientes, dem guten Service und der eher kleinen, aber feinen Gesellschaft sehr beliebt. Zu späterer Stunde wird natürlich auch hier ausgelassen musiziert, gefeiert und getanzt. Von der zweiten Etage aus genießen die Gäste einen tollen Blick über die Wiesn.

Das Publikum: Kenner und Liebhaber bayerischer Wildküche

Hier treffen sich Gourmets und Kenner der bayerischen Wildküche. Die urigen Sitznischen bieten genug Platz für Privatsphäre, die bei der herzlichen Stimmung jeder früher oder später gerne verlässt, um in einen regen Austausch und freundliches Geschunkel mit den anderen Gästen überzugehen.

Die Speisekarte: Von Reh und Hirsch bis vegetarisch

Liebhaber der klassisch bayerischen Wildküche haben die Qual der Wahl zwischen Wildschweinbraten, Hirschrücken, Hirschragout und vielem mehr. Daneben schmecken zum Augustiner-Bier auch bodenständig bayerische Gerichte wie Schweinshaxe und Schweinebraten sowie deftige Brotzeiten und frische Salatteller sowie die vegetarischen Angebote. Die Speisenauswahl ist in Tageskarte und Abendmenü unterteilt, im Rahmen der Mittagswiesn werden ab 11 Uhr werktäglich wechselnde Gerichte zum kleinen Preis angeboten.

Das gibt’s nur hier: Hochsitz der Wiesn

Aus der zweiten Etage der Wildstuben haben „Wilderer“ einen freien Blick auf die Wiesn und ihr buntes Treiben. Am ersten Wiesnsonntag kann man von hier aus hervorragend den Trachten- und Schützenzug verfolgen.

Wildstuben: Reservierung, Sitzplätze, Musik, Bier und Kontakt

FestwirtTrudi Renoldi
Telefonnummer+49 (0)89 64 27 01 67
Fax+49 (0)89 25 55 13 23 57
Reservierunghttps://wildstuben.de/reservierung/
Webseitehttps://wildstuben.de
Sitzplätze751 Zeltplätze plus 32 Stehplätze
Musikwechselnde Showbands
BesonderesWilde Gemütlichkeit im Forsthaus-Ambiente