Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Anette Göttlicher

Die Mittagswiesn: Früh auf dem Oktoberfest

Mittags auf der Wiesn: Geld sparen, Gemütlichkeit erleben

Ein Mittagsbesuch auf der Wiesn hat viele Vorteile. Es geht gemütlicher zu als am Nachmittag und in den Abendstunden und außerdem bieten viele Wiesnwirte eine günstigere Mittagskarte an. Vor allem unter der Woche eine feine Sache für Genießer und Familien!

Freie Tische, faire Preise: mittags im Bierzelt

Natürlich herrscht auf der Wiesn auch um die Mittagszeit keine gähnende Leere, trotzdem geht es entspannter zu als später am Tag. Aus diesem Grund erfreut sich die Mittagswiesn vor allem bei Familien großer Beliebtheit. Auch ohne Reservierung hat man — zumindest unter der Woche — gute Chancen auf einen freien Tisch in einem der Zelte oder Biergärten und kann dort die Köstlichkeiten der Mittagskarte zu günstigeren Preisen genießen. Und nach dem Mittagessen kann man frisch gestärkt gemeinsam Spaß in den Fahrgeschäften haben, ohne lange anstehen zu müssen.

Welche Festzelte mitmachen und was sie anbieten

Die meisten Zelte bieten täglich ein anderes vergünstigtes Mittagsgericht an und sind dabei alles andere als fantasielos. Deftige Hausmannskost kommt hier genauso auf den Tisch wie leichte vegetarische Küche. Freitags muss man allerdings genauer hinschauen. Einige Zelte bieten den Service der Mittags-Wiesn nämlich nur Montag bis Donnerstag an, nicht jedoch am besucher- und umsatzstarken Freitag und auch nicht am Wochenende.

Alle Mittags-Angebote in der Oktoberfest-App

Den besten Überblick über alle Mittagsangebote auf dem Oktoberfest liefert die offizielle Oktoberfest-App der Stadt München: Im Neuigkeiten-Feed erscheinen tagesaktuell die Angebote der großen und kleinen Zelte. Hier gehts zum Download für iOS und Android.