Oktoberfest - ein Fest der Landeshauptstadt München
Foto: Sebastian Lehner

Hochreiters Haxnbraterei

Klein, aber persönlich und fein

Und dann die Haxn zum Himmel … lala lala lalaaaa! Auf Hochreiters legendäre Schweins- und Kalbshaxn hat selbst Alfons Schuhbeck schon ein Loblied gesungen.

Das Besondere: Wiesn-Feeling ohne Stress

Bei Hochreiters Haxnbraterei handelt es sich nicht um ein klassisches Bierzelt, sondern um ein kleines Restaurant- bzw. Speisezelt, in dem es deutlich gemütlicher zugeht als in den großen Nachbarzelten. Die Betreiber-Familie Hochreiter und ihr Personal achten stets darauf, dass nur so viele Besucher ins Zelt gelassen werden wie auch hineinpassen. Eine Reservierung zählt hier noch etwas: Selbst wenn Sie das Zelt einmal kurz verlassen müssen, können Sie sicher sein, ohne Probleme wieder hinein und an ihren reservierten Platz zu kommen. Das ist in den größeren Zelten anders!

Das Publikum: Familien und alle, die es „griabig“ mögen

Hochreiters Haxnbraterei ist ein echter Geheimtipp für Besucher, die besonderen Wert auf das ursprüngliche Wiesn-Gefühl legen, das den Charme des Oktoberfestes ursprünglich ausmacht. Hier wird nicht auf den Tischen getanzt, sondern geschlemmt und geschunkelt. Besonders zur Mittags-Wiesn sind hier viele Familien anzutreffen, die in gemütlicher, gepflegter Atmosphäre bayerische Schmankerl genießen und eine Auszeit von Fahrgeschäften und Menschenmassen nehmen.

Die Speisekarte: Haxn-Hochgenuss, auf Wunsch ohne Reue

Natürlich wird in der Haxnbraterei besonders häufig das Gericht serviert, das dem Zelt seinen Namen gab: Pro Saison werden hier etwa 10.000 Schweins- und Kalbshaxn verzehrt. Den Köchen und Grillspezialisten kann man sogar beim Brutzeln zuschauen! Aber nicht nur Deftiges mit Fleisch wird hier angeboten. Vegetarier kommen in der Haxnbraterei genauso auf ihre Kosten wie alle süßen Leckermäuler und Besucher, die sich auch auf der Wiesn figurbewusst ernähren wollen. Soll’s geben!

Das gibt’s nur hier: Haxn-Ritterschlag vom Sternekoch

Die resch gegrillten Schweins- und Kalbshaxn in Hochreiters Haxnbraterei sind so gut, dass sogar Starkoch Alfons Schuhbeck sie schon öffentlich angepriesen hat. Da sieht man es mal wieder: Es muss nicht immer Haute Cuisine sein, um Gourmets zu überzeugen. Manchmal braucht es einfach nur eine gscheide Haxn!

Hochreiters Haxnbraterei: Reservierung, Sitzplätze, Musik, Bier und Kontakt

FestwirteDieter und Christl Hochreiter
Telefonnummer+49 89 29 75 45
Fax+49 89 291 30 02
ReservierungBitte JavaScript aktivieren, um diesen Inhalt zu betrachten
Webseitehttp://www.haxenbraterei.com/
Sitzplätze250
MusikDie Derbys
BesonderesHaxn genießen, von denen sogar Alfons Schuhbeck schwärmt